Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum


 Spexard-Wetter

 Stadt will Lärmschutz an der A 2

Die Stadt Gütersloh treibt die Planungen zur Schaffung eines Gewerbegebietes am Hüttenbrink voran. Stimmt der Planungsausschuss in seiner Sitzung am 23. Februar zu, soll die Verwaltung zunächst eine Fläche von 13 Hektar in südlicher Richtung entwickeln. Die Stadt soll zudem sicherstellen, dass die Erschließung ohne zusätzliche Belastung der Straße Am Hüttenbrink erfolgt. Hier waren in den vergangenen Jahren verschiedenste Modelle in der Diskussion: vom Bau einer neuen Autobahnbrücke bis zur Abbindung des Hüttenbrinks in Richtung Verler Straße und dem Ableiten des Verkehrs über die Wald- und Thaddäusstraße in Sürenheide.

Die Stadt will die Planung für ein neues Gewerbegebiet verbinden mit der Errichtung einer Lärmschutzwand entlang der Autobahn von der Spexarder Straße bis zur Verler Straße, so wie es im Flächennutzungsplan 2020 bereits beschlossen wurde. Auf den Kosten will die Stadt nicht alleine sitzen bleiben. »Der Bund ist verantwortlich für die Erstellung eines ersten Teilabschnitts von der Verler Straße bis mindestens zur Brücke am Berensweg«, erklärt Stadtbaurat Josef E. Löhr in einer Vorlage für den Planungsausschuss. Die Stadt sei für den restlichen Abschnitt bis zur Spexarder Straße zuständig. Für diesen Teilabschnitt sei noch zu untersuchen, ob vergleichbarer Lärmschutz auch in anderer Weise sichergestellt werden könne. (Westfalenblatt vom 16.02.2012)

 Termine

 News

Spexard putzte sich wieder raus!
mehr dazu...

Jahresbilanz der Spexarder Feuerwehr
mehr dazu...

Kleintierzüchter: Mit Kaninchen in der Erfolgsspur
mehr dazu...

Spielmannszug sucht Nachwuchs
mehr dazu...

Superkönigin in Spexard
mehr dazu...

Neue Bestuhlung im Bauernhaus
mehr dazu...

Sportlerwahl beim SV Spexard
mehr dazu...

Jungschützen: Spende ans Frauenhaus
mehr dazu...

Reiterverein mit neuer Chefin
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Konrad Geisenhanslüke
mehr dazu...

Spexarder fahren 2016 ins Ferienlager
mehr dazu...

Spexarder Närrinnen nicht mehr aufzuhalten
mehr dazu...

Sportschützen: Brüggemann weiter Vorsitzender
mehr dazu...

A2: Bäume weichen Lärmschutz
mehr dazu...

Winterball der Schützen
mehr dazu...

SV Spexard mit neuer Führung
mehr dazu...

Erlös des Spexarder Weihnachtsmarktes verteilt
mehr dazu...

Sternsinger waren in Spexard unterwegs
mehr dazu...

Stüker bester König
mehr dazu...

Grünes Licht für den Kreisverkehr
mehr dazu...

Tauben in Spexard bewacht
mehr dazu...

Weihnachtskonzerte des Musikzug Spexard
mehr dazu...

Weihnachtsmarkt lockte wieder vor’s Bauernhaus
mehr dazu...

Schützen müssen nach stürmischem Fest auf Festwirt verzichten
mehr dazu...

Volkstrauertag: Deutsch-französische Freundschaft bekräftigt
mehr dazu...

Jubiläum: Das war der 25. bunte Heimatabend
mehr dazu...

Schützen spenden für Bolivien
mehr dazu...

Spexard feierte mit: 1100 Jahre Simmershausen
mehr dazu...

Züchter beeindrucken mit besten Ergebnissen
mehr dazu...

125 Jahre lang Musik gemacht
mehr dazu...

60 Jahre Tischtennis im SV Spexard
mehr dazu...

Stein soll an das Festjahr 2013 erinnern
mehr dazu...

Mit Micream kochte das Bauernhaus
mehr dazu...

Neue Schießanlage in Betrieb genommen
mehr dazu...

Spannung, Spiel und Spaß rund ums Gerätehaus
mehr dazu...

„Alt-Spechte“ sichern sich den Landratscup
mehr dazu...

Bischof Wilhelm Steckling in Spexard
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde radeln
mehr dazu...

Besuch bei Wewelers in Schönstatt
mehr dazu...

Westfälischer Abend in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Renaturierung dient auch dem Hochwasserschutz
mehr dazu...

Aus für den „Spexarder Krug“
mehr dazu...

Vielseitigkeitsturnier an der Linteler Straße
mehr dazu...

Kleine Forscher erobern Kindergarten
mehr dazu...

An der Grenze zu Sundern entlang
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © 2004-2014 by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version