Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum

Hier geht es zur Anmeldung!


 Spexard-Wetter

 Stadt will Lärmschutz an der A 2

Die Stadt Gütersloh treibt die Planungen zur Schaffung eines Gewerbegebietes am Hüttenbrink voran. Stimmt der Planungsausschuss in seiner Sitzung am 23. Februar zu, soll die Verwaltung zunächst eine Fläche von 13 Hektar in südlicher Richtung entwickeln. Die Stadt soll zudem sicherstellen, dass die Erschließung ohne zusätzliche Belastung der Straße Am Hüttenbrink erfolgt. Hier waren in den vergangenen Jahren verschiedenste Modelle in der Diskussion: vom Bau einer neuen Autobahnbrücke bis zur Abbindung des Hüttenbrinks in Richtung Verler Straße und dem Ableiten des Verkehrs über die Wald- und Thaddäusstraße in Sürenheide.

Die Stadt will die Planung für ein neues Gewerbegebiet verbinden mit der Errichtung einer Lärmschutzwand entlang der Autobahn von der Spexarder Straße bis zur Verler Straße, so wie es im Flächennutzungsplan 2020 bereits beschlossen wurde. Auf den Kosten will die Stadt nicht alleine sitzen bleiben. »Der Bund ist verantwortlich für die Erstellung eines ersten Teilabschnitts von der Verler Straße bis mindestens zur Brücke am Berensweg«, erklärt Stadtbaurat Josef E. Löhr in einer Vorlage für den Planungsausschuss. Die Stadt sei für den restlichen Abschnitt bis zur Spexarder Straße zuständig. Für diesen Teilabschnitt sei noch zu untersuchen, ob vergleichbarer Lärmschutz auch in anderer Weise sichergestellt werden könne. (Westfalenblatt vom 16.02.2012)

 Termine

 News

Ferienlager in Saalbach-Hinterglemm
mehr dazu...

Ausgezeichnete Verdienste
mehr dazu...

Jungschützenmeister ist König
mehr dazu...

Spexard hat einen Nacht-König
mehr dazu...

200 Flüchtlinge in Spexarder Sporthalle
mehr dazu...

Es lebe König Felix
mehr dazu...

Erfolgreiche Schützen
mehr dazu...

Jungschützen gehen neue Wege
mehr dazu...

Nachwuchskonzert beim Musikzug Spexard
mehr dazu...

Sommerversammlung der Schützen
mehr dazu...

Turnier des RV Sundern-Spexard
mehr dazu...

Spende an die Reiter – Ehrung für Fortenbacher
mehr dazu...

Leiterin Gabriele Backer verlässt Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

SV Spexard wieder Westfalenligist
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Ferienlager
mehr dazu...

Spexarder zeigen offen Ihren Glauben
mehr dazu...

Vereine-Schießen in Spexard
mehr dazu...

Feuerwehrfest des Löschzuges auf dem Festplatz
mehr dazu...

Schulfest an der Josefschule
mehr dazu...

Namibias U18 besiegt Regionalauswahl
mehr dazu...

Erstkommunion jährte sich zum fünfzigsten Mal
mehr dazu...

Stadt lässt Baustelle auf Kirchengrundstück einrichten
mehr dazu...

Gruppenhelfer-Ausbildung beim SV Spexard
mehr dazu...

Tausende Besucher strömen zur Gewerbeschau
mehr dazu...

Der Maibaum steht wieder
mehr dazu...

Sportler feierten ihr Stiftungsfest
mehr dazu...

Heilige Kommunion vor 70 Jahren
mehr dazu...

Auch in Spexard brannte ein Feuer
mehr dazu...

Kinder spielten die Passion Jesu nach
mehr dazu...

Musikzug begrüßt den Frühling
mehr dazu...

Kalender ist da
mehr dazu...

CDU-Frühstück 2015
mehr dazu...

125 Jahre Musikzug Spexard
mehr dazu...

Schützen trödeln für Bolivien
mehr dazu...

Spexard ist die neue Königinnen-Königin
mehr dazu...

Heimatverein wartet auf neue Stühle
mehr dazu...

Maria Unger ist jetzt Ehrenfeuerwehrfrau
mehr dazu...

Füchtemeier führt die Züchter an
mehr dazu...

Sportschützen haben großes vor
mehr dazu...

Mohr leitet Spielmannszug
mehr dazu...

Musikzug zog Bilanz
mehr dazu...

Landfrauen verwandeln Bauernhaus in Hexenkessel
mehr dazu...

Reiterverein zog Bilanz
mehr dazu...

Kreis lässt den Radweg erneuern
mehr dazu...

Jecke Polonaise von Stuhl zu Stuhl
mehr dazu...

100 Jahre Schankgenehmigung im Spexarder Krug
mehr dazu...

Rekorderlös beim Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

SV Spexard wächst weiter
mehr dazu...

Auch im Winter können Schützen feiern
mehr dazu...

20 Jahre Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Jungschützen sammeln wieder Weihnachtsbäume
mehr dazu...

Hollenhorst ist König der Könige
mehr dazu...

Sternsinger in Bruder-Konrad erfolgreich
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © 2004-2014 by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version