Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum


 Spexard-Wetter

 Ehrenzeichen in Silber für Heinz Masjosthusmann

 
„Unglaublich“: So fand Kammerpräsidentin Lena Strothmann, dass Heinz Mastosthusmann 31 Jahre als ehrenamtlicher Sachverständiger für die Kammer gearbeitet hat, und verlieh ihm Ehrenzeichen in Silber.

Hohe Auszeichnung für Heinz Masjosthusmann: Der Gütersloher Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister erhielt am Dienstag in Brackwede von Kammerpräsidentin Lena Strothmann das Ehrenzeichen in Silber der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe. Der 68-Jährige war mehr als 30 Jahre als vereidigter Sachverständiger für die Kammer tätig, außerdem arbeitete er in Gesellen- und Meisterprüfungsausschüssen des Handwerks mit.

„Unglaublich“ fand Lena Strothmann, die Präsidentin der Handwerkskammer, die lange Zeit, die sich Masjosthusmann für die Kammer engagiert hatte. 1966 hatte er seine Meisterprüfung bestanden und 1978 den Betrieb seines Vaters in Gütersloh übernommen, den dieser bereits 1954 gegründet hatte. Vom 27. August 1980 bis zum 13. August 2011 arbeitete er als vereidigter Sachverständiger. Mehr als drei Jahrzehnte lang war er Mitglied in Gesellen- und Meisterprüfungsausschüssen des Handwerks. Ehefrau Dietlind steht ihrem Ehemann seit dem Sprung in die Selbstständigkeit mit Rat und Tat zur Seite. Seit 2007 ist Sohn Axel im Unternehmen tätig und wird den Familienbetrieb in dritter Generation weiterführen.

In seiner Arbeit als Sachverständiger habe er, seitdem die Fliesenleger 2004 den Meistertitel „verloren“ haben, wesentlich mehr Reklamationen als früher beurteilen müssen, berichtete Masjosthusmann. „Teilweise liefern selbst ernannte Fliesenleger unglaublich schlechte Arbeit ab mit gravierenden Mängeln“, berichtete der Gütersloher. Um dies zu vermeiden, sollten Kunden einen Fliesenleger über die Innung suchen oder ein bekanntes, ortsansässiges Unternehmen beauftragen.

Heinz Masjosthusmann setze sein ehrenamtliches Engagement im Handwerk fort, betonte die Präsidentin. Seit 14 Jahren ist er aktives Mitglied im technischen Ausschuss seines Fachverbandes und Leiter der Fachgruppe „Fliesen, Platten, Naturstein“ im Landesverband. Auch hierfür gebühre ihm Dank und Anerkennung, sagte Strothmann. (Neue Westfälische vom 15.2.2012)

 Aktuelle Termine

30.07.
Sportverein, Sommerradtour

17.08. - 11.30
Kleintierzüchterverein, Radtour

mehr Termine ...

 News

Minimusiker an Edith-Stein-Schule nehmen CD auf
mehr dazu...

Nachwuchs zeigt sein musikalisches Können
mehr dazu...

Schützen warten auf’s Sommerfest
mehr dazu...

Spexarder Apotheke spendet für die Jugend
mehr dazu...

Feuerwehrfest: Bestes Wetter lockt so viele Gäste an
mehr dazu...

50 Spexarder in Berlin
mehr dazu...

Reiter zog es in das Gelände
mehr dazu...

Vereine trafen auf dem Schießstand
mehr dazu...

Pastor Norbert Scheckel geht nach Erwitte
mehr dazu...

Vierte Gewerbeschau schon in der Planung
mehr dazu...

B-Juniorenfußballer des SV Spexard sind Kreismeister
mehr dazu...

Sportfest begeisterte erneut
mehr dazu...

Spexard richtet den Maibaum auf
mehr dazu...

Traditionelles Feuer zu Ostern
mehr dazu...

100 Jahre: Spexard kam zu Avenwedde
mehr dazu...

Noch kein Kreisverkehr an der Neuenkirchener Straße
mehr dazu...

Pater Steckling: 40 Jahre priesterliches Wirken
mehr dazu...

Kleintierzüchter lassen im Oktober die Dackel rennen
mehr dazu...

Brüggemann führt Jungschützen an
mehr dazu...

Krimi im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Brockweg-Brücke abgerissen
mehr dazu...

kfd-Frauen stehen „mitten im Leben“
mehr dazu...

Spexarder Löschzug 2013 unter Hochbetrieb
mehr dazu...

Lesung im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Pfarrgemeinderat: Johannes Hollenhorst als Vorsitzender bestätigt
mehr dazu...

Frühjahrsputz in Spexard
mehr dazu...

Brücke am Brockweg bereits gesperrt
mehr dazu...

Ehrenamtspreis der Spexarder CDU für Rita Beckebans
mehr dazu...

Heimatverein wird 25 Jahre alt
mehr dazu...

Günter Melzer ist „Königin die Königinnen“
mehr dazu...

Boxen im Bauernhaus – Karneval macht’s möglich
mehr dazu...

Musikzug bilanziert gutes Jahr
mehr dazu...

Mit dem SV Spexard ins Klimahaus Bremerhaven
mehr dazu...

Landfrauen-Ära beendet
mehr dazu...

Wegekreuz restauriert
mehr dazu...

Reiterverein gegen den allgemeinen Trend
mehr dazu...

Sinfonie der Tiere in der Josefschule
mehr dazu...

Fünf nachträgliche Weihnachtsgeschenke
mehr dazu...

Dornröschen in der Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

Rot-Weiße Nacht mit Sportlerwahl
mehr dazu...

SV Spexard wächst weiter
mehr dazu...

Schützen feiern Winterball im Ausland
mehr dazu...

Flohmarkt rund um‘s Kind
mehr dazu...

Förderverein mit neuem Vorstand
mehr dazu...

Drei Könige in Spexard
mehr dazu...

Alles läuft wie am Schnürchen
mehr dazu...

50 Jahre Bauunternehmen de Carnèe
mehr dazu...

Ein Dorf im Festmarathon – Spexard feierte ein Jahr lang
mehr dazu...

Behindertengerechten Wohnraum auf Weweler-Areal
mehr dazu...

Spende für Jugendarbeit des SV Spexard
mehr dazu...

Weihnachtliches Flair zum 13. Mal am Bauernhaus
mehr dazu...

Bruder Konrad kehrt zurück
mehr dazu...

Schützenfest mit neuem Wirt
mehr dazu...

Junge Reiter bekommen Abzeichen
mehr dazu...

Leseförderpreis der NW für Josefschule
mehr dazu...

Bunte Kulturmischung beim Heimatabend
mehr dazu...

Entwurf zur Verler Straße findet Zustimmung
mehr dazu...

Volkstrauertag in Spexard
mehr dazu...

Lösung für Verler Straße
mehr dazu...

Die Kriegerkameradschaft löst sich auf
mehr dazu...

Wieder Weihnachtsverlosung in Spexard
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus
mehr dazu...

Renate Westhoff Deutsche Meisterin
mehr dazu...

Gute Ergebnisse für Sportschützinnen aus Spexard
mehr dazu...

Spexarder Wappentier ausgezeichnet
mehr dazu...

Schützen feiern im Bezirk
mehr dazu...

Tag der deutschen Einheit in Spexard
mehr dazu...

Landwirtschaft sagt Dank für Ernte
mehr dazu...

Seniorenabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Kunstrasenplatz des SV Spexard eingeweiht
mehr dazu...

Ferienlager in Nienstedt
mehr dazu...

Jubiläum knüpft den Zusammenhalt noch enger
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © 2004-2014 by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version