Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum


 Spexard-Wetter

 Ehrenzeichen in Silber für Heinz Masjosthusmann

 
„Unglaublich“: So fand Kammerpräsidentin Lena Strothmann, dass Heinz Mastosthusmann 31 Jahre als ehrenamtlicher Sachverständiger für die Kammer gearbeitet hat, und verlieh ihm Ehrenzeichen in Silber.

Hohe Auszeichnung für Heinz Masjosthusmann: Der Gütersloher Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister erhielt am Dienstag in Brackwede von Kammerpräsidentin Lena Strothmann das Ehrenzeichen in Silber der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe. Der 68-Jährige war mehr als 30 Jahre als vereidigter Sachverständiger für die Kammer tätig, außerdem arbeitete er in Gesellen- und Meisterprüfungsausschüssen des Handwerks mit.

„Unglaublich“ fand Lena Strothmann, die Präsidentin der Handwerkskammer, die lange Zeit, die sich Masjosthusmann für die Kammer engagiert hatte. 1966 hatte er seine Meisterprüfung bestanden und 1978 den Betrieb seines Vaters in Gütersloh übernommen, den dieser bereits 1954 gegründet hatte. Vom 27. August 1980 bis zum 13. August 2011 arbeitete er als vereidigter Sachverständiger. Mehr als drei Jahrzehnte lang war er Mitglied in Gesellen- und Meisterprüfungsausschüssen des Handwerks. Ehefrau Dietlind steht ihrem Ehemann seit dem Sprung in die Selbstständigkeit mit Rat und Tat zur Seite. Seit 2007 ist Sohn Axel im Unternehmen tätig und wird den Familienbetrieb in dritter Generation weiterführen.

In seiner Arbeit als Sachverständiger habe er, seitdem die Fliesenleger 2004 den Meistertitel „verloren“ haben, wesentlich mehr Reklamationen als früher beurteilen müssen, berichtete Masjosthusmann. „Teilweise liefern selbst ernannte Fliesenleger unglaublich schlechte Arbeit ab mit gravierenden Mängeln“, berichtete der Gütersloher. Um dies zu vermeiden, sollten Kunden einen Fliesenleger über die Innung suchen oder ein bekanntes, ortsansässiges Unternehmen beauftragen.

Heinz Masjosthusmann setze sein ehrenamtliches Engagement im Handwerk fort, betonte die Präsidentin. Seit 14 Jahren ist er aktives Mitglied im technischen Ausschuss seines Fachverbandes und Leiter der Fachgruppe „Fliesen, Platten, Naturstein“ im Landesverband. Auch hierfür gebühre ihm Dank und Anerkennung, sagte Strothmann. (Neue Westfälische vom 15.2.2012)

 Termine

09.11. - 09.30
Schützenbruderschaft, Hubertusmesse und Filmvorführung

09.11. - 17.00
Kath. Pastoralverbund, Martinszug

mehr Termine ...

 News

Erntedankfest des landwirtschaftlichen Ortsverbandes
mehr dazu...

Rhythm, Blues und lauter Trödel
mehr dazu...

Dienstags-Radler fuhren zum Möhnesee
mehr dazu...

Image-Film der Edith-Stein-Grundschule in Spexard
mehr dazu...

Pfarrfest mit Ostpreußen und Schlesien im Mittelpunkt
mehr dazu...

Heimatfreunde im Altkreis Halle
mehr dazu...

Tolle Ritte beim Vielseitigkeitsturnier
mehr dazu...

Brockwegbrücke im Zeitplan
mehr dazu...

Ferienlager von Jungschützen und Messdienern
mehr dazu...

Hecker macht das Rennen
mehr dazu...

Jungschützen werden von Aileen Kahlert regiert
mehr dazu...

Kinderkönigin und weitere Ehrungen
mehr dazu...

Eine-Welt-Kreis spendet 1.000 Euro
mehr dazu...

Südtiroler Gipfeln erstürmt
mehr dazu...

Minimusiker an Edith-Stein-Schule nehmen CD auf
mehr dazu...

Nachwuchs zeigt sein musikalisches Können
mehr dazu...

Schützen warten auf’s Sommerfest
mehr dazu...

Spexarder Apotheke spendet für die Jugend
mehr dazu...

Feuerwehrfest: Bestes Wetter lockt so viele Gäste an
mehr dazu...

50 Spexarder in Berlin
mehr dazu...

Reiter zog es in das Gelände
mehr dazu...

Vereine trafen auf dem Schießstand
mehr dazu...

Pastor Norbert Scheckel geht nach Erwitte
mehr dazu...

Vierte Gewerbeschau schon in der Planung
mehr dazu...

B-Juniorenfußballer des SV Spexard sind Kreismeister
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © 2004-2014 by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version