Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum


 Spexard-Wetter

 Ehrenzeichen in Silber für Heinz Masjosthusmann

 
„Unglaublich“: So fand Kammerpräsidentin Lena Strothmann, dass Heinz Mastosthusmann 31 Jahre als ehrenamtlicher Sachverständiger für die Kammer gearbeitet hat, und verlieh ihm Ehrenzeichen in Silber.

Hohe Auszeichnung für Heinz Masjosthusmann: Der Gütersloher Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister erhielt am Dienstag in Brackwede von Kammerpräsidentin Lena Strothmann das Ehrenzeichen in Silber der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe. Der 68-Jährige war mehr als 30 Jahre als vereidigter Sachverständiger für die Kammer tätig, außerdem arbeitete er in Gesellen- und Meisterprüfungsausschüssen des Handwerks mit.

„Unglaublich“ fand Lena Strothmann, die Präsidentin der Handwerkskammer, die lange Zeit, die sich Masjosthusmann für die Kammer engagiert hatte. 1966 hatte er seine Meisterprüfung bestanden und 1978 den Betrieb seines Vaters in Gütersloh übernommen, den dieser bereits 1954 gegründet hatte. Vom 27. August 1980 bis zum 13. August 2011 arbeitete er als vereidigter Sachverständiger. Mehr als drei Jahrzehnte lang war er Mitglied in Gesellen- und Meisterprüfungsausschüssen des Handwerks. Ehefrau Dietlind steht ihrem Ehemann seit dem Sprung in die Selbstständigkeit mit Rat und Tat zur Seite. Seit 2007 ist Sohn Axel im Unternehmen tätig und wird den Familienbetrieb in dritter Generation weiterführen.

In seiner Arbeit als Sachverständiger habe er, seitdem die Fliesenleger 2004 den Meistertitel „verloren“ haben, wesentlich mehr Reklamationen als früher beurteilen müssen, berichtete Masjosthusmann. „Teilweise liefern selbst ernannte Fliesenleger unglaublich schlechte Arbeit ab mit gravierenden Mängeln“, berichtete der Gütersloher. Um dies zu vermeiden, sollten Kunden einen Fliesenleger über die Innung suchen oder ein bekanntes, ortsansässiges Unternehmen beauftragen.

Heinz Masjosthusmann setze sein ehrenamtliches Engagement im Handwerk fort, betonte die Präsidentin. Seit 14 Jahren ist er aktives Mitglied im technischen Ausschuss seines Fachverbandes und Leiter der Fachgruppe „Fliesen, Platten, Naturstein“ im Landesverband. Auch hierfür gebühre ihm Dank und Anerkennung, sagte Strothmann. (Neue Westfälische vom 15.2.2012)

 Termine

 News

Spexard putzte sich wieder raus!
mehr dazu...

Jahresbilanz der Spexarder Feuerwehr
mehr dazu...

Kleintierzüchter: Mit Kaninchen in der Erfolgsspur
mehr dazu...

Spielmannszug sucht Nachwuchs
mehr dazu...

Superkönigin in Spexard
mehr dazu...

Neue Bestuhlung im Bauernhaus
mehr dazu...

Sportlerwahl beim SV Spexard
mehr dazu...

Jungschützen: Spende ans Frauenhaus
mehr dazu...

Reiterverein mit neuer Chefin
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Konrad Geisenhanslüke
mehr dazu...

Spexarder fahren 2016 ins Ferienlager
mehr dazu...

Spexarder Närrinnen nicht mehr aufzuhalten
mehr dazu...

Sportschützen: Brüggemann weiter Vorsitzender
mehr dazu...

A2: Bäume weichen Lärmschutz
mehr dazu...

Winterball der Schützen
mehr dazu...

SV Spexard mit neuer Führung
mehr dazu...

Erlös des Spexarder Weihnachtsmarktes verteilt
mehr dazu...

Sternsinger waren in Spexard unterwegs
mehr dazu...

Stüker bester König
mehr dazu...

Grünes Licht für den Kreisverkehr
mehr dazu...

Tauben in Spexard bewacht
mehr dazu...

Weihnachtskonzerte des Musikzug Spexard
mehr dazu...

Weihnachtsmarkt lockte wieder vor’s Bauernhaus
mehr dazu...

Schützen müssen nach stürmischem Fest auf Festwirt verzichten
mehr dazu...

Volkstrauertag: Deutsch-französische Freundschaft bekräftigt
mehr dazu...

Jubiläum: Das war der 25. bunte Heimatabend
mehr dazu...

Schützen spenden für Bolivien
mehr dazu...

Spexard feierte mit: 1100 Jahre Simmershausen
mehr dazu...

Züchter beeindrucken mit besten Ergebnissen
mehr dazu...

125 Jahre lang Musik gemacht
mehr dazu...

60 Jahre Tischtennis im SV Spexard
mehr dazu...

Stein soll an das Festjahr 2013 erinnern
mehr dazu...

Mit Micream kochte das Bauernhaus
mehr dazu...

Neue Schießanlage in Betrieb genommen
mehr dazu...

Spannung, Spiel und Spaß rund ums Gerätehaus
mehr dazu...

„Alt-Spechte“ sichern sich den Landratscup
mehr dazu...

Bischof Wilhelm Steckling in Spexard
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde radeln
mehr dazu...

Besuch bei Wewelers in Schönstatt
mehr dazu...

Westfälischer Abend in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Renaturierung dient auch dem Hochwasserschutz
mehr dazu...

Aus für den „Spexarder Krug“
mehr dazu...

Vielseitigkeitsturnier an der Linteler Straße
mehr dazu...

Kleine Forscher erobern Kindergarten
mehr dazu...

An der Grenze zu Sundern entlang
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © 2004-2014 by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version