Das Spexarder Bauernhaus
Aktuelles auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Spexard-Wetter

 RV Sundern-Spexard gewinnt die Kreisstandarte

  Bild:msc
Zum Siegerfoto der Kreisstandarte stellten sich Markus Frenz (v.l.), Lena Langnickel, Heike Großekathöfer, Isabell Sielhorst, Sandra Krampe, Robert Basel, Leonie Thiel, Dennis Heck und Werner Knöbel.

Die Mannschaft des Reitervereins Sundern-Spexard hat den Wettbewerb um die KreissDie beiden Dressurprüfungen der Klasse M gewannen mit Dennis Heck und Leonie Thiel zwei Frackreiter vom Reiterverein Sundern-Spexard. „Da gehen zwei neue Sterne am Gütersloher Dressurhimmel auf“, sprach der 27-Jährige Dennis Heck vom erfolgreichsten Wochenende seiner Laufbahn. Der Vielseitigkeitsspezialist hatte nämlich seine erste M-Dressur gewonnen. Auf dem Oldenburger Wallach Royal Flyer gewann der Hufschlagspezialist die M-Dressur am Sonntag mit einer Wertnote von 7,8 vor seiner Teamkollegin Leonie Thiel auf dem achtjährigen Westfalen Riekus Royal (7,7) und der Kreismeisterin Anna Reckmeyer (Herzebrock-Rheda) auf Just For Fun (7,6). In der Trensen L auf M-Niveau hatte Thiel, die in diesem Jahr zum zweiten Mal auf M-Parkett siegte, mit einer 7,5 noch vor Heck (7,3) die Nase vorn. Dritte wurde Leonie Thiel mit ihrem zweiten Pferde Absinth (7,2). Wegen der starken Regenfälle wurden die Prüfungen in der Halle ausgetragen. Zum „Große Preis“ waren wegen des tiefen Bodens 17 Springreiter angetreten. Den Sieg im M-Springen mit Siegerrunde errang Jan-Henrik Oestersandforth (Rietberg-Druffel) auf Codexxo (0/52,53) vor Rudi Müller (Verl) auf Quentina (4/50,30). Das Stilspringen der Klasse M entschied Nina Christophliemke (Avenwedde) auf Piro (8,2) zu ihren Gunsten. Zweite im Feld der neun Starter wurde Jennifer Sieker (Exter) auf Chacco-Bravo (8,0). tandarte gewonnen. Die Auswahl um Teamchefin Sandra Krampe nutzte nach drei Teildisziplinen den Heimvorteil und siegte nach 1989 und 2009 zum dritten Mal bei der 40. Auflage der Mannschaftskreismeisterschaft mit 74,83 Punkten vor Avenwedde (72,78) und Herzebrock-Rheda (72,72). Zehn Vereine hatten am traditionsreichen Wettbewerb teilgenommen. Der Erfolg war nach dem Auftakt im Gelände und den guten Ergebnissen in der Dressur und im Springen perfekt. „Das war ein gelungener Auftakt für mich“, freute sich Spexards neue Vorsitzende Heike Großekathöfer über den Erfolg ihrer Mannschaft und dem gelungenen Turnier am Fohlenkamp. Zum Erfolg des Teams trug mit Robert Basel ein Reiter vom Verein Langenberg-Benteler bei. Die Freude über den Erfolg war riesig und das traditionelle Bad im Wassergraben schloss sich nach der Siegerehrung an. „Da komme ich heute wohl nicht drum herum“, musste auch Spexards stellvertretender Vorsitzender Markus Frenz, der 2009 in Hollen schon mit von der Partie war, den Kontakt mit dem Wasser aufnehmen. Zum Team gehörten noch Lena Langnickel, Isabell Sielhorst, Leonie Thiel und Dennis Heck. Die Wettkämpfe der Reiter und der Jugend zusammenzulegen hat sich bewährt. Seit 2011 wird nur noch eine Standarte ausgeritten. „Wir haben guten Sport gesehen und sind mit dem Starterfeld sehr zufrieden“, lobte Kreisvorsitzender Werner Knöbel das Engagement der Sportler und des ausrichtenden Reitervereins Sundern-Spexard.

Die Vielseitigkeitsreiter ermittelten in der „Soers“ von Gütersloh ihre Einzelkreismeister. Bei den Reitern löste Franziska Hanke (41,8 Punkte) vom Reit - und Fahrverein Avenwedde den Steinhagener Falk Piles ab. Die 23-Jährige siegte vor ihrer Vereinskollegin Ann-Katrin Rosalewski (21), die im vergangenen Jahr noch bei den Jungen Reitern erfolgreich war und 42 Punkte sammelte. Die Bronzemedaille ging an Andreas Westlinning (Herzebrock-Rheda). Der Hahn im Korb bei der Siegehrung und Organisator der großen Herzebrocker Schleppjagd meldete sich nach einer schweren Beinverletzung eindrucksvoll in guter Form (46,30 Punkte) zurück. Die Siegerschärpe bei den Junioren bleibt beim Pferdesportverein Steinhagen-Brockhagen-Hollen und wurde vom Kreisvorsitzenden Werner Knöbel an Daria Zaluski überreicht. Die 16-Jährige nahm zum ersten Mal an den Meisterschaften teil und siegte mit 63,65 Punkten auf Lacrime de la Jay vor Lea Krieft (Clarholz-Lette) auf Zamantha Z (82,2) und Madelaine Wissmann (Ravensberg) auf Kiss Me Kate (85,2).

Erfolgreiche Dressurreiter aus Spexard

  Bild: msc
Sieger der M-Dressur am Sonntag war Dennis Heck

Die beiden Dressurprüfungen der Klasse M gewannen mit Dennis Heck und Leonie Thiel zwei Frackreiter vom Reiterverein Sundern-Spexard. „Da gehen zwei neue Sterne am Gütersloher Dressurhimmel auf“, sprach der 27-Jährige Dennis Heck vom erfolgreichsten Wochenende seiner Laufbahn. Der Vielseitigkeitsspezialist hatte nämlich seine erste M-Dressur gewonnen. Auf dem Oldenburger Wallach Royal Flyer gewann der Hufschlagspezialist die M-Dressur am Sonntag mit einer Wertnote von 7,8 vor seiner Teamkollegin Leonie Thiel auf dem achtjährigen Westfalen Riekus Royal (7,7) und der Kreismeisterin Anna Reckmeyer (Herzebrock-Rheda) auf Just For Fun (7,6). In der Trensen L auf M-Niveau hatte Thiel, die in diesem Jahr zum zweiten Mal auf M-Parkett siegte, mit einer 7,5 noch vor Heck (7,3) die Nase vorn. Dritte wurde Leonie Thiel mit ihrem zweiten Pferde Absinth (7,2). Wegen der starken Regenfälle wurden die Prüfungen in der Halle ausgetragen. Zum „Große Preis“ waren wegen des tiefen Bodens 17 Springreiter angetreten. Den Sieg im M-Springen mit Siegerrunde errang Jan-Henrik Oestersandforth (Rietberg-Druffel) auf Codexxo (0/52,53) vor Rudi Müller (Verl) auf Quentina (4/50,30). Das Stilspringen der Klasse M entschied Nina Christophliemke (Avenwedde) auf Piro (8,2) zu ihren Gunsten. Zweite im Feld der neun Starter wurde Jennifer Sieker (Exter) auf Chacco-Bravo (8,0).

 Termine

 News

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Kindertagesstätte Bruder Konrad als Familienzentrum zertifiziert
mehr dazu...

Familiensonntag beim SV Spexard
mehr dazu...

Schützen starten mit Winterball ins neue Jahr
mehr dazu...

SV Spexard: Die Normalität kehrt zurück
mehr dazu...

Jugendförderverein spendet Rekord-Erlös
mehr dazu...

Bruder-Konrad: Sternsinger wieder erfolgreich
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen sammeln Tannenbäume
mehr dazu...

Werner Stüker ist der neue Superkönig
mehr dazu...

Der Sport ist zurück
mehr dazu...

Der Sport zieht wieder ein: SVS baut Halle mit zurück
mehr dazu...

Spexarder Kreisel seit dem 16. Dezember befahrbar
mehr dazu...

Spexarder Kinder singen ein „Dankeschön“
mehr dazu...

Adventskonzerte des Musikzuges
mehr dazu...

16. Spexarder Weihnachtsmarkt am Bauernhaus
mehr dazu...

Apotheke spendet Erste-Hilfe-Sets an SV Spexard
mehr dazu...

Hubertus-Schützen spenden für Arco Iris
mehr dazu...

Die Schützenfamilie wächst weiter
mehr dazu...

Beim Heimatabend ging es ordentlich zur Sache
mehr dazu...

Förderverein Kita Bruder-Konrad mit neuem Vorstand
mehr dazu...

Züchter pflegen mehr als nur ein schönes Hobby
mehr dazu...

25 Jahre Eine-Welt-Kreis in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Frühschoppen mit Musik war wieder ein Erfolg
mehr dazu...

Gemeinsamer Ausflug der Spexarder Jugend
mehr dazu...

St. Bruder Konrad feiert Kartoffelfest
mehr dazu...

Heimatverein Spexard beim Tag der Archive
mehr dazu...

Heimatfreunde im Schloss Marienburg und in Rinteln
mehr dazu...

kfd und Landfrauen am Rhein unterwegs
mehr dazu...

Blütenpracht am Straßenrand
mehr dazu...

Sportangebote des SV Spexard
mehr dazu...

Familienwanderung entlang der Dalke
mehr dazu...

Der Kreisel wird gebaut
mehr dazu...

Wildschweine verwüsten Maisfelder
mehr dazu...

Strahlender Schützenfest-Abschluss
mehr dazu...

Nina Eickhoff erlegt den Adler
mehr dazu...

Rene Stüker regiert das Volk von Spexard
mehr dazu...

Landesmeisterin aus Spexard
mehr dazu...

Kinderschützenfest in Spexard
mehr dazu...

Aufatmen beim Sportverein
mehr dazu...

Aussicht auf weniger Lärm in greifbarer Nähe
mehr dazu...

Verdiente Schützen wurden befördert
mehr dazu...

Erfolge beim Kordel- und Plakettenschießen
mehr dazu...

Portugiesen leben Fußball
mehr dazu...

Spexarder Schützen suchen 1000. Mitglied
mehr dazu...

Turnier des Reitervereins Sundern-Spexard
mehr dazu...

Hollenhorst bleibt CDU-Vorsitzende
mehr dazu...

Erstkommunion vor einem halben Jahrhundert
mehr dazu...

Löschzug Spexard muss während des Feuerwehrfestes ausrücken
mehr dazu...

Spexard im Stadtteilscheck der Neuen Westfälischen
mehr dazu...

Dem Arbeitskreis Eine-Welt mundet der Maya-Kaffee
mehr dazu...

Spexarder Hubertusschütze ist Bezirkskönig
mehr dazu...

Der Mai hat auch in Spexard begonnen
mehr dazu...

Throngemeinschaft Steinkemper gewinnt Vereineschießen
mehr dazu...

Traditionelles Feuer zu Ostern
mehr dazu...

Laufkursus für Anfänger beim SV Spexard
mehr dazu...

Mehr Platz für die Sportler
mehr dazu...

Brüggemann bleibt Jungschützenmeister
mehr dazu...

Die Passionsgeschichte von Kindern für Kinder
mehr dazu...

Spexard putzte sich wieder raus!
mehr dazu...

Jahresbilanz der Spexarder Feuerwehr
mehr dazu...

Kleintierzüchter: Mit Kaninchen in der Erfolgsspur
mehr dazu...

Spielmannszug sucht Nachwuchs
mehr dazu...

Superkönigin in Spexard
mehr dazu...

Neue Bestuhlung im Bauernhaus
mehr dazu...

Sportlerwahl beim SV Spexard
mehr dazu...

Jungschützen: Spende ans Frauenhaus
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version