Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum


 Spexard-Wetter

 Kleintierzüchter begrüßen 200. Mitglied

Kleintierzüchter  
Der geschäftsführende Vorstand: Gregor Siemer, Werner Großewinkelmann, Rita Siemer, Konrad Geisenhanslüke, Andreas Großegesse (von links).

Der Kleintierzüchterverein Spexard hat seine positive Entwicklung weiter fortgesetzt. Vorsitzender Werner Großewinkelmann wurde von der Mitgliederversammlung daher einstimmig für zwei weitere Jahre an die Spitze der Züchter verschiedenster Kleintiere gewählt. Begrüßt wurde mit dem Isselhorster Geflügelzüchter Dieter Wendt das 200. Mitlied.
Seit der Vereinsgründung 1997 trägt Werner Großewinkelmann bereits die Verantwortung für den Club. Wiedergewählt wurden neben dem Vorsitzenden die 1. Schriftführerin Rita Siemer, der Jugendleiter Andreas Großegesse und der 1. Kassierer Konrad Geisenhanslüke, der einen erfreulichen Kassenbericht ablieferte, und einen Überschuss von 523,70 Euro erwirtschaftete. Für den Kircheumbau der Spexarder Pfarrkirche stellen die Züchter nach einer Abstimmung unter den Mitgliedern mit einer Gegenstimme jetzt 500 Euro bereit. Die Kassenprüfer Herbert Kulig und Stefan Knies bescheinigten dem Schatzmeister eine ordentliche Kassenführung. Für den ausscheidenden Revisor Stefan Knies rückt Markus Hecker nach.
Züchterisch konnten sich die Spexarder im vergangenen Jahr wieder einmal sehr gut verkaufen. Bei Ausstellungen in Thüringen, Leipzig und Münster sprangen immer vordere Plätze der Geflügelzüchter Werner Großwinkelmann, Gregor Siemer und Felix und Andreas Mense heraus. Allein bei der Sonderschau zum 100-jährigen Bestehen des Kreisverbandes in der Kaunitzer Ostwestfalenhalle wurden 28 Preis bei 70 ausgestellten Tieren verbucht. „Unser Verein wurde überall bestens vertreten“, meinte der stellvertretende Geflügel-Zuchtwart Udo Wortmeier in seinem Jahresbericht. Bei der eigenen Lokalschau im Bauernhaus wurde 330 Tiere präsentiert. Die diesjährige Kleintier-Ausstellung wird am 22. und 23 Oktober durchgeführt, und ist wieder der Höhepunkt des Vereinsjahres.
Stolz ist der Kleintierzüchterverein auf seine Nachwuchsarbeit. Unter der Führung von Andreas Großegesse sind 46 Jungzüchter aktiv. Damit stellen die Spexarder die größte Jugendabteilung im Landesverband Westfalen-Lippe. Biologieunterricht am „lebenden Objekt“ wird in Zusammenarbeit mit der Josefschule durchgeführt, um junge Menschen für die Tierzucht zu begeistern. Werner Großewinkelmann und Gerd Eickholz stellten in einem Klassenraum eine Brutmaschine auf, aus der nach 21 Tagen Küken geschlüpft waren.

 Termine

 News

Nina Eickhoff erlegt den Adler
mehr dazu...

Rene Stüker regiert das Volk von Spexard
mehr dazu...

Landesmeisterin aus Spexard
mehr dazu...

Kinderschützenfest in Spexard
mehr dazu...

Aufatmen beim Sportverein
mehr dazu...

Aussicht auf weniger Lärm in greifbarer Nähe
mehr dazu...

Verdiente Schützen wurden befördert
mehr dazu...

Erfolge beim Kordel- und Plakettenschießen
mehr dazu...

Portugiesen leben Fußball
mehr dazu...

Spexarder Schützen suchen 1000. Mitglied
mehr dazu...

Turnier des Reitervereins Sundern-Spexard
mehr dazu...

Hollenhorst bleibt CDU-Vorsitzende
mehr dazu...

Erstkommunion vor einem halben Jahrhundert
mehr dazu...

Löschzug Spexard muss während des Feuerwehrfestes ausrücken
mehr dazu...

Spexard im Stadtteilscheck der Neuen Westfälischen
mehr dazu...

Dem Arbeitskreis Eine-Welt mundet der Maya-Kaffee
mehr dazu...

Spexarder Hubertusschütze ist Bezirkskönig
mehr dazu...

Der Mai hat auch in Spexard begonnen
mehr dazu...

Throngemeinschaft Steinkemper gewinnt Vereineschießen
mehr dazu...

Traditionelles Feuer zu Ostern
mehr dazu...

Laufkursus für Anfänger beim SV Spexard
mehr dazu...

Mehr Platz für die Sportler
mehr dazu...

Brüggemann bleibt Jungschützenmeister
mehr dazu...

Tischtennis für Jungen und Mädchen
mehr dazu...

Die Passionsgeschichte von Kindern für Kinder
mehr dazu...

Spexard putzte sich wieder raus!
mehr dazu...

Jahresbilanz der Spexarder Feuerwehr
mehr dazu...

Kleintierzüchter: Mit Kaninchen in der Erfolgsspur
mehr dazu...

Spielmannszug sucht Nachwuchs
mehr dazu...

Superkönigin in Spexard
mehr dazu...

Neue Bestuhlung im Bauernhaus
mehr dazu...

Sportlerwahl beim SV Spexard
mehr dazu...

Jungschützen: Spende ans Frauenhaus
mehr dazu...

Reiterverein mit neuer Chefin
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Konrad Geisenhanslüke
mehr dazu...

Spexarder fahren 2016 ins Ferienlager
mehr dazu...

Spexarder Närrinnen nicht mehr aufzuhalten
mehr dazu...

Sportschützen: Brüggemann weiter Vorsitzender
mehr dazu...

A2: Bäume weichen Lärmschutz
mehr dazu...

Winterball der Schützen
mehr dazu...

SV Spexard mit neuer Führung
mehr dazu...

Erlös des Spexarder Weihnachtsmarktes verteilt
mehr dazu...

Sternsinger waren in Spexard unterwegs
mehr dazu...

Stüker bester König
mehr dazu...

Grünes Licht für den Kreisverkehr
mehr dazu...

Tauben in Spexard bewacht
mehr dazu...

Weihnachtskonzerte des Musikzug Spexard
mehr dazu...

Weihnachtsmarkt lockte wieder vor’s Bauernhaus
mehr dazu...

Schützen müssen nach stürmischem Fest auf Festwirt verzichten
mehr dazu...

Volkstrauertag: Deutsch-französische Freundschaft bekräftigt
mehr dazu...

Jubiläum: Das war der 25. bunte Heimatabend
mehr dazu...

Schützen spenden für Bolivien
mehr dazu...

Spexard feierte mit: 1100 Jahre Simmershausen
mehr dazu...

Züchter beeindrucken mit besten Ergebnissen
mehr dazu...

125 Jahre lang Musik gemacht
mehr dazu...

60 Jahre Tischtennis im SV Spexard
mehr dazu...

Stein soll an das Festjahr 2013 erinnern
mehr dazu...

Mit Micream kochte das Bauernhaus
mehr dazu...

Neue Schießanlage in Betrieb genommen
mehr dazu...

Spannung, Spiel und Spaß rund ums Gerätehaus
mehr dazu...

„Alt-Spechte“ sichern sich den Landratscup
mehr dazu...

Bischof Wilhelm Steckling in Spexard
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde radeln
mehr dazu...

Besuch bei Wewelers in Schönstatt
mehr dazu...

Westfälischer Abend in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Renaturierung dient auch dem Hochwasserschutz
mehr dazu...

Aus für den „Spexarder Krug“
mehr dazu...

Vielseitigkeitsturnier an der Linteler Straße
mehr dazu...

Kleine Forscher erobern Kindergarten
mehr dazu...

An der Grenze zu Sundern entlang
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © 2004-2014 by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version