Das Spexarder Bauernhaus
Aktuelles auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Spexard-Wetter

 SV Spexard: Die Normalität kehrt zurück

Bild: msc  
Der Vorsitzende Volker Stickling (links) und das neue Ehrenmitglied Manfred Stöhr. Beide sind seit 40 Jahren Mitglied im SV Spexard.

Der SV Spexard blickt positiv in die Zukunft. Der seit rund drei Wochen wieder uneingeschränkt laufende Betrieb in der Spexarder Sporthalle sorgte für einen gelungenen Start in das neue Jahr. »Ich bin stolz auf alle Übungsleiter und Mitglieder die uns in der schwierigen Zeit der Belegung der Dreifachturnhalle mit Flüchtlingen zur Seite standen und für einen unkomplizierten Umgang im Verein sorgten«, sagte der Vorsitzende Volker Stickling auf der Jahreshauptversammlung und unterstrich die konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadt. Die negativen Begleiterscheinungen der vergangenen 15 Monate vergaß Stickling indes nicht. Die Mitgliederzahl ist seit Juli 2015 bis heute um 210 auf 2540 gesunken und die wie immer solide geführte Vereinskasse schloss bei einem Umsatzvolumen von 287.819 Euro mit einem Minus von 3068 Euro ab. Der Rückgang von Mitgliedern spürte fast ausschließlich die Breitensportabteilung mit ihrem umfangreichen Kursprogramm. »Nach dem schwierigen Jahr freuen wir uns wieder auf einen normalen Sportbetrieb«, sagte deren Sprecherin Katrin Westhoff, die im Reha-Sport wieder Wartelisten führt. Die Mannschaftssportarten legten an Mitgliedern zu und in der Fußballjugendabteilung werden bereits Zweijährige auf Wartelisten geführt. Der Jugendabteilung gehören 1146 Mitglieder an. Die Jugendvorsitzende Aileen Kahlert kümmert sich mit dem Team aus 17 jugendlichen Helfern um die Nachwuchssportler des SVS.

  Bild: msc
Die langjährigen Mitglieder Heidi Rempe (links) und Helga Blomberg (dritte von links) sind seit 50 Jahren im SVS. Kerstin Krebs (rechts), Ralf Blomberg (zweiter von links) und Karsten Drücker sind seit 40 Jahren treue „Spechte“.

Die letzten Renovierungsarbeiten in der Sporthalle werden in den Sommerferien vorgenommen. Dann wird der Hallenboden abgeschliffen und poliert, die Banden mit neuem Stoff bezogen und der Fußboden im Obergeschoss teilweise erneuert. »Mit dem aktuellen Stand der Instandsetzungsarbeiten sind wir sehr zufrieden. Die Halle ist in einem ordentlichen Zustand übergeben worden«, hatte sich Volker Stickling den Zustand der Sporthalle anders vorgestellt. Das aktuelle Bauprojekt am Vereinsheim liegt im Zeitplan. Der Umbau des Kabinentrakts am Sportplatz wird bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Das städtische Gebäude erhält ein zusätzliches Geschoss mit Kabinen und ein neues Dach. »Das wird ein richtiges Schmuckkästchen«, stellte Stickling die Pläne der Verwaltung vor. Das Ehrenamt bleibt ein wichtiger Baustein des 1950 gegründeten Vereins. Einer, der das wie kein Zweiter seit 40 Jahren lebt, ist Manfred Stöhr. Als neues Ehrenmitglied wählte die Versammlung das langjährige Vorstandsmitglied der Fußball- und Gesamtjugendabteilung einstimmig und spendete minutenlangen Applaus. Die silberne Verdienstnadel des Vereins ging an Jörg Sommer, der mit Engagement die Badmintonabteilung führt. Neuer und alter Abteilungsleiter der Fußballabteilung Jörg Rodehutskors gewählt »Jogi« hatte bereits von 1998 bis 2005 die Geschicke der Kicker geleitet. Seit 60 Jahren sind Dr. Reinhold Bernhörster und Helmut Coesfeld Vereinsmitglieder.

 Termine

 News

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Kindertagesstätte Bruder Konrad als Familienzentrum zertifiziert
mehr dazu...

Familiensonntag beim SV Spexard
mehr dazu...

Schützen starten mit Winterball ins neue Jahr
mehr dazu...

SV Spexard: Die Normalität kehrt zurück
mehr dazu...

Jugendförderverein spendet Rekord-Erlös
mehr dazu...

Bruder-Konrad: Sternsinger wieder erfolgreich
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen sammeln Tannenbäume
mehr dazu...

Werner Stüker ist der neue Superkönig
mehr dazu...

Der Sport ist zurück
mehr dazu...

Der Sport zieht wieder ein: SVS baut Halle mit zurück
mehr dazu...

Spexarder Kreisel seit dem 16. Dezember befahrbar
mehr dazu...

Spexarder Kinder singen ein „Dankeschön“
mehr dazu...

Adventskonzerte des Musikzuges
mehr dazu...

16. Spexarder Weihnachtsmarkt am Bauernhaus
mehr dazu...

Apotheke spendet Erste-Hilfe-Sets an SV Spexard
mehr dazu...

Hubertus-Schützen spenden für Arco Iris
mehr dazu...

Die Schützenfamilie wächst weiter
mehr dazu...

Beim Heimatabend ging es ordentlich zur Sache
mehr dazu...

Förderverein Kita Bruder-Konrad mit neuem Vorstand
mehr dazu...

Züchter pflegen mehr als nur ein schönes Hobby
mehr dazu...

25 Jahre Eine-Welt-Kreis in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Frühschoppen mit Musik war wieder ein Erfolg
mehr dazu...

Gemeinsamer Ausflug der Spexarder Jugend
mehr dazu...

St. Bruder Konrad feiert Kartoffelfest
mehr dazu...

Heimatverein Spexard beim Tag der Archive
mehr dazu...

Heimatfreunde im Schloss Marienburg und in Rinteln
mehr dazu...

kfd und Landfrauen am Rhein unterwegs
mehr dazu...

Blütenpracht am Straßenrand
mehr dazu...

Sportangebote des SV Spexard
mehr dazu...

Familienwanderung entlang der Dalke
mehr dazu...

Der Kreisel wird gebaut
mehr dazu...

Wildschweine verwüsten Maisfelder
mehr dazu...

Strahlender Schützenfest-Abschluss
mehr dazu...

Nina Eickhoff erlegt den Adler
mehr dazu...

Rene Stüker regiert das Volk von Spexard
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version